An einem mystischen regnerischen Mittwochmorgen sind wir in den Wald-Frühling gestartet. Die Nüsse die wir vor der Winterpause für die Eichhörnchen versteckt haben, waren unauffindbar – wurden sie im Winter gefunden?

Später auf der Suche einzelner Stücke des Regenbogens, fanden wir ein neues Spielobjekt – ein Wurzelloch. Wer schafft es hindurch?

Was es wohl noch alles zu entdecken gibt bis im Sommer?

Kategorien: Allgemein